Startseite   -   Rechtshinweise   -   Webmaster   -   English
  Über uns | Vorstand | Mitglieder | Pflanzen | Mitgliedschaft | Kontakt  
Das Internet-Forum der IG Ascleps für Freunde der Asclepiadaceen

Zuletzt aktualisiert am 17.12.2005

 

 
WebPortal
Asclepius
Info-Seiten
 
"Verkaufsstand"
 
Service-Bereich
 
Buch-Tipp
 
Samendepot

Samenverteilung 2006

Einige Gattungen, wie einige Orbea oder Piaranthus, sind durchaus in der Lage, mit Selbstbestäubung Früchte auszubilden. Die Aussaat solcher „Fruchtversuche“ lohnt  sich auf alle Fälle, da 1. Selbstbestäubungen möglich sind und 2. gerade Hybriden oft sehr schöne Blüten bilden – man kann nur gewinnen.

Es sind wieder neue Samentütchen von Inge Brase anzubieten - Die Samen sind schon portioniert und werden ungeöffnet versendet. Diese Samen sind daher etwas teurer als die gespendeten Samen. Schließlich darf die Samenverteilung kein Minus-Projekt werden.

Die IG dankt allen Spendern: 

Familie Lohbauer, Familie Thorwarth, Margrit von Fellenberg, Joachim Mark, Cornelia Greber, Anja Heigl, Norbert Kleinmichel, Ulrich Meve, Werner Niemeyer und Friederike Hübner.

Die Bestellung sollte Name und Adresse mit Telefon-/Faxnummer und Email enthalten, Rechnung liegt bei (Portionen 5-20 Korn). Die ersten Besteller haben die besten Chancen. Allerdings gibt es eine „Anstandswartezeit“ von 10 Tagen ab Erscheinung der Liste, um entscheiden zu können, ob es sich um 5 oder um 10 Korn je Portion handeln wird (je nach Nachfrage). Ich bitte schon jetzt um etwas Geduld, falls die Bestellung nicht „umgehend“ bearbeitet werden kann.

Samenliste November 2005

Nicht sukkulente Ascleps

01.      Asclepias curassavica (2005, spontaner Fruchtansatz)

02.      Asclepias michauxii (2004, spontaner Fruchtansatz)

03.      Asclepias nivea (2002, gesammelt von Mangelsdorff s.n.; Mantua (Cuba))

04.      Asclepias nivea (2002 und älter, gesammelt von Mangelsdorff; Cuba)

05.      Asclepias syriaca (2005, sollte reines Saatgut sein)

06.      Asclepias tuberosa (2004, sollte reines Saatgut sein)

07.      Kanahia laniflora (Liede 3211, Kenia, Tsavo East) (2002 und älter)

08.      Periploca laevigata (Icod, Teneriffe) (2002 und älter)

09.      Periploca laevigata (Mirador el time, La Palma) (2005)

10.     Schizostephanus alatus (Kenia) 2003

11.     Tweedia caerulea  (2004, sollte reines Saatgut sein)


Sukkulente Ascleps

01.     Caralluma buchardii (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

02.     Caralluma buchardii (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

03.     Caralluma europaea (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

04.     Ceropegia ampliata (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich

05.     Ceropegia hians (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich

06.     Ceropegia linearis subsp. woodii (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich

07.     Ceropegia sandersonii (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

08.     Duvalia caespitosa var. compacta (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

09.     Duvalia radiata (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

10.     Duvalia reclinata (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

11.     Hoodia gordonii (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

12.     Hoya obovata (2003, Spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

13.     Huernia aspera (2005, Spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

14.     Huernia clavigera (2004, Handbestäubt)

15.     Huernia pendula  (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

16.     Huernia pillansii  (2004, Handbestäubt)

17.     Huernia recondita (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

18.     Huernia schneideriana (2003) (spontane Fruchtansätze, Hybriden möglich)

19.     Orbea cooperi (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

20.     Orbea variegata (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

21.     Orbea variegata (2005, spontane Fruchtansätze, Hybride möglich)

22.     Orbea variegata (Typstandort, 2002 und älter)

23.     Orbea variegata subsp. pallida (2005, spontane Fruchtansätze, Hybride möglich)

24.     Orbea verrucosa (2005, spontane Fruchtansätze, Hybride möglich)

25.     Piaranthus decorus (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

26.     Pseudolithos cubiformis (handbestäubt, Juli 2005)

27.     Stapelia asterias (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

28.     Stapelia flavirostris (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

29.     Stapelia gettliffei (2004, handbestäubt)

30.     Stapelia gettliffei (2003, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

31.     Stapelia gettliffei (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

32.     Stapelia grandis (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

33.     Stapelia hirsuta (2005, spontane Fruchtansätze, Hybride möglich)

34.     Stapelia peglereae (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

35.     Stapelia schinzii (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

36.     Stapelia sp. (2004, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

37.     Stapelia-Hybride. großblütig(2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)

38.     Tavaresia barklyi (2005, spontaner Fruchtansatz, Hybride möglich)


Die Bestellung der oben genannten gespendeten Samen kostet als Grundpreis 1,20 Euro, jede Portion 20 Cent. 

NEU*NEU*NEU*Nichtmitglieder zahlen 50 % Zuschlag*NEU*NEU*NEU

 

Samenliste von Frau Inge Brase 2005

sukkulente Ascleps

1.      Cynanchum sp. bis 10 cm hoher kleiner Strauch (NA, Farm Libyan N Gobabis, 2005)

2.      Duvalia polita. (NA, Matchless Mine W Windhoek, 2005)

3.      Orbea valida subsp. valida  (NA, ursprünglich nahe Tsumeb, Samen aus Gartenkultur, 2005)

4.      Stapelia kwebensis (NA, 3 km NW Outjo, 2005)

5.      Stapelia schinzii (NA, Otjikotosee SW Tsumeb, 2005)

6.      Tavaresia barklyi (NA, Otjiwarongo, 2005)

7.      Tridentia marientalensis (NA, 50 km SW Helmeringhausen (Tiras), 2005)

Andere Arten des südlichen Afrikas

8.      Adenia repanda (NA, Windhoek, Jan. 2003)

9.      Adenium boehmianum (NA, Windhoek, 2005)

10.   Albuca spec. (SA, weißbl. Meiringskloof, Fouriesburg, Okt. 2002)

11.   Aloe claviflora (Südafrika (SA), 99 km östl. Upington, Okt. 2002)

12.   Aloe esculenta (NA, Windhoek Garten, Ovamboland, Okt. 2002)

13.   Aloe hereroensis (SA, 64 km westl. Upington, Okt. 2002)

14.   Aloe littoralis (NA, Windhoek, April 2003) 

15.   Aloe viridiflora (NA, Gamsberg, Nov. 2002)

16.   Kalanchoe thyrsiflora (SA, nordöstl. Clocolan, gelb, Okt. 2002)

17.   Pachypodium saundersii (NA, Windhoek, 2005) 


Die Bestellung der Samen von Frau Brase kostet als Grundpreis 1,20 Euro, jede Portion 50 Cent. 

NEU*NEU*NEU* Nichtmitglieder zahlen 50 % Zuschlag*NEU*NEU*NEU


Bestellungen an

Friederike Hübner
Rauher Burren 9
89143 Blaubeuren

Tel.: 07344/923070 (für Rückfragen)
Fax: 07344/923076
Email: huebner@agln.de (bitte neue Email beachten!)

nach oben

 
Über uns | Vorstand | Mitglieder | Pflanzen | Mitgliedschaft | Kontakt
Copyright 2002 - 2005 by IG Ascleps    Startseite   -   Rechtshinweise   -   Webmaster   -   English
 

Asclepius - Version 2.0
Diese Website verwendet JavaScript.
Für eine optimale Betrachtung wird eine Desktopeinstellung mit der Auflösung
800 x 600 Pixel
True Color (32 Bits) empfohlen.

Site created and maintained by
Detlef Schnabel